Wo gehobelt wird, da fallen auch Späne!

Betriebsbesichtigung bei Fa. JONAS war für dreißig Teilnehmer hochinteressant!

  • Begrüßung der Teilnehmer bei herrlichem Sonnenschein!

Am vergangenen Samstag, den 26.10.2019 war es mal wieder soweit, die  Besichtigung eines ortsansässigen Handwerkbetriebs stand auf dem Programm! Der CDU Ortsverband Weitersburg war der Einladung von Jürgen Jonas, Inhaber des gleichnamigen Unternehmens in der Weitersburger Grenzhausener Straße gefolgt.

Das Unternehmen JONAS, seit 2005 in Weitersburg zu Hause, ist spezialisiert auf die eigene Herstellung von Holztreppen. Komplett aus Holz oder auch im Materialmix mit Eisen und Edelstahl und das hochwertig verarbeitet. Pünktlich um 14:30Uhr, bei strahlendem herbstlichen Sonnenschein, öffnete die Treppenmanufaktur für 30 interessierte Teilnehmer ihre Tore. Gleich beim Empfang wurde deutlich, hier ist der Chef mit ganzem Herzblut bei der Sache!

Bei einer gut 90 minütigen Führung wurden uns alle Produktionsschritte angefangen im Rohstofflager, über die Fertigung der hochwertigen Unikate bis zum Ausstellungs-raum, wo zahlreiche Mustertreppen zu bestaunen waren, gezeigt. Jonas beschäftigt heute 4 Mitarbeiter, die allesamt ausgebildete Schreiner sind. Der Inhaber lies es sich dann auch nicht nehmen, seine Philosophie der Unternehmensführung auf die Teilnehmer wirken zu lassen. Bereits bei der Rohstoffauswahl wird größten Wert auf Qualität und Kontinuität gelegt. So wird fast nur Holz aus heimischen Wäldern verarbeitet, bezogen nur durch langjährige feste Lieferanten. Zuverlässigkeit bei der Auswahl seiner Partner, sei es die Holzlieferanten oder der Kundendienst für die im Betrieb zahlreichen hochtechnisierten Anlagen und Maschinen, steht ebenfalls an oberster Stelle. Vertrauen in seine Geschäftspartner und die damit verbundene Qualität der gelieferten Waren ist wichtig. So konnte auch sein persönliches Engagement in der Firma jeder der Anwesenden spüren. Mit viel Esprit und unterhaltsamen  Geschichten rund um das Thema Treppenbau, wurden die Teilnehmer durch Holzlager, Zuschnitt, Lackierung, Maschinenhalle und Ausstellung geführt. Dabei wurde deutlich, dass durch die von Jonas vorangetriebenen Innovationen, unterlegt auch durch mehrere eigene Patente, der Vorsprung zur Konkurrenz herausgearbeitet wird. Mit dem Kundennutzen im Fokus werden hier oftmals Treppenbauträume verwirklicht! Am liebsten ist Jürgen Jonas bei der Herstellung und den Montagen vor Ort auf der Baustelle selbst dabei. Persönlicher Kontakt zum Kunden, das ist seine Welt! Heute ist die Firma übrigens auch sehr oft in Luxemburg tätig. Hier wird besonderer Wert auf hochwertige Innentreppen aus Holz gelegt. Übrigens wohnt Familie Jonas auch auf dem Firmengelände, was wie er selbst betont, viele Vorteile hat. Das Gelände, ehemals eine Kerzenfabrik, mit den dazugehörigen Gebäuden wurde in den letzten Jahren mit viel Zeit und finanziellen Mitteln richtig auf Vordermann gebracht. Unverputztes Mauerwerk ist seitdem Vergangenheit!

Zum Ende der Besichtigung konnten wir dann noch bei Kaffee und Kuchen, die Eindrücke wirken lassen und offene Fragen wurden direkt beantwortet. An dieser Stelle nicht nur ein herzliches Dankeschön an Jürgen Jonas, auch ein großes Dankeschön an die Chefin der Firma, die mit ebensolcher Hingabe für das leibliche Wohl der Besucher sorgte.  Es war rund um ein gelungener Nachmittag!

Übrigens, noch eine Anmerkung zum Schluß! Ist doch klar, dass bei JONAS sämtliche Holzreste/Späne für die Wärmeenergieerzeugung weiterverwendet werden. 

Weitere Betriebsbesichtigungen folgen. Denn die CDU Weitersburg möchte Probleme, Anregungen und Zukunftspläne der Unternehmer aus erster Hand erfahren!

Presseinfo CDU Ortsverband Weitersburg

 

 

Inhaltsverzeichnis
Nach oben